Krabben pulen

Termine siehe schwarzes Brett und auf Wunsch.

Lehrgang Krabbenpulen: Vor dem Verzehr müssen die gekochten Nordseegarnelen geschält werden, das nennt man Krabbenpulen. Das ist gar nicht schwer – nach ein paar Krabben hat man das Prinzip schnell raus und dann braucht man einfach nur etwas Zeit und Geduld. Bei uns sollt Ihr dies nun in Eurem Urlaub einmal lernen.

Brigitte, Karin und Sjoukje zeigen Euch, wie fangfrische Nordseekrabben direkt vom Kutter wurden gepult werden. Den Kopf der Krabbe wird zwischen zwei Finger genommen und durch Knicken oder Drehen vom Körper gelöst. Durch eine Knickbewegung wird der Panzer der Krabbe in der Mitte zerbrochen. Die Schale wird zu beiden Seiten hin abgezogen. Falls der Panzer sich nicht gut lösen läst, schälen man die Ringe einfach vom Bauch mit den Fingern ab. Von drei Kilo verbleibt nach dem Schälen ungefähr ein Kilo Krabbenfleisch übrig.

Anschließend werden die Krabben traditionell auf Schwarzbrot mit einem Spritzer Zitronensaft verspeist. Das ist um einiges günstiger als fertige Krabbenbrötchen vom Fischimbiss und es schmeckt auch viel besser!

Bitte anmelden zum "Krabben pulen ": info@camping-nordstrand.de Tel.: 04842 8553